Heimspielsonntag im Waldparkstadion

Am kommenden Sonntag, 29.10.2017 sind 4 Germanenteams im Waldparkstadion am Start. Zum kompletten Heimspielsonntag ist es leider nicht geworden, denn die 1. Frauenmannschaft spielt auswärts bei Alemannia Aachen.

Bereits um 11:00 Uhr (Uhrumstellung nicht vergessen) spielt die 3.Herrenmannschaft. Gegen den Tabellendrittletzten will sich die Mannschaft von Karsten Kösters für die 0 : 11 Schlappe bei Emsdetten 05 IV rehabilitieren.

Um 12:30 Uhr empfängt die 2. Frauenmannschaft mit Aufsteiger Galaxy Steinfurt den Tabellenvorletzten und kann mit einem Heimsieg weitere Punkte im Abstiegskampf sammeln. Doch so „einfach“ wie letzte Woche beim Tabellenletzten VfL Billerbeck wird es nicht werden.

Um 13:00 Uhr dann in der Kreisliga B das Spiel der beiden Reservemannschaften der Germania und Amisia. Die Garmann / Willemsen Elf hat die Niederlage bei Emsdetten 05 III gut verdaut und will gegen den Tabellenvorletzten auf jeden Fall dreifach punkten. Mit einem Sieg könnte die 2. Herrenmannschaft wieder auf Platz 5 der Tabelle klettern.

Zum Derby gegen Amisia Rheine pfeift der Schiedsrichter dann zum letzten Mal in diesem Jahr um 15:00 Uhr das Heimspiel der 1. Herrenmannschaft an. Die Höing / Heckmann Elf hat zurzeit einen kleinen Lauf und will diesen gegen den Aufsteiger von der Emsaue bestätigen. Doch die Elf von Interimscoach Jochen Jahnke hat in den letzten Spielen fleißig gepunktet (die Niederlage gegen die Übermannschaft Kinderhaus mal ausgenommen) und kommt ebenfalls mit breiter Brust ins Waldparkstadion.

Ebenfalls um 15:00 Uhr, aber eben in Aachen, spielt die 1. Frauenmannschaft. Die Spanier Elf ist zwar Tabellendritter, fährt aber nicht als Favorit zum Tabellenachten. Lediglich drei Punkte trennen die beiden Mannschaften und auch der erste Abstiegsplatz ist nur drei weitere Punkte entfernt. In der Liga stehen also fast alle Mannschaften eng beieinander und jeder kann jeden schlagen. Zu diesem Spiel fährt die Mannschaft wieder mit dem Bus. Abfahrt des Busses ist um 10:00 Uhr am Waldparkstadion. Mitfahrgelegenheiten sind noch vorhanden.