TT Aktuelles

Tischtennissaison wird abgebrochen

Der Vorstand für Sport des WTTV hat einstimmig beschlossen, die Tischtennissaison 2021 / 2022 abzubrechen. Der Spielbetrieb wird in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) auf eine einfache Runde zurückgeführt. Die Tabellenwertung erfolgt auf der Grundlage der ausgetragenen Mannschaftskämpfe der Vorrunde.

Verlängerung der Unterbrechung

Der Vorstand für Sport des WTTV hat einstimmig beschlossen, dass der Spielbetrieb in allen Spiel- und Altersklassen des WTTV (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) bis zum 20.02.2022 unterbrochen bleibt. Meisterschaftsspiele dürfen jedoch stattfinden, wenn beide Mannschaften sich einvernehmlich über die Austragung verständigen. Hierbei sind die jeweils aktuellen behördlichen Vorschriften zu beachten. Alle Vereine werden gebeten, Punktspiele, die nicht wie geplant bis zum 20.02.2022 stattfinden, einvernehmlich nachzuverlegen. Der Zeitrahmen hierfür wird bis zum 08.05.2022 verlängert.

Tischtennis-Saison vorerst unterbrochen

Der Vorstand für Sport des WTTV hat einstimmig beschlossen, den Spielbetrieb der aktuellen Saison pandemiebedingt in allen Spiel- und Altersklassen des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV), einschließlich der Bezirke und Kreise, bis zum 31.01.2022 zu unterbrechen. Davon betroffen sind die ersten beiden Spieltage der Rückrunde.

Westdeutsche Meisterschaften abgesagt

Wie der Ausschuss für Seniorensport am 01.12.2021 bekannt gegeben hat, wurden die Westdeutschen Einzelmeisterschaften der Senior(inn)en am 04./05.12.2021 in Hamm (Westfalen) aufgrund der schwierigen pandemischen Lage abgesagt. Das Risiko einer Austragung und die damit verbundene Infektionsgefahr ist nicht mehr vertretbar. Der Ausschuss wird prüfen, ob für die Veranstaltung ein Ausweichtermin festgelegt werden kann. Die Entscheidung betrifft die beiden Spieler Kalle Boensch und Heiner Hüging des SV Germania Hauenhorst.

 

 

Auf unserer Click-TT-Homepage finden TT-Interessierte aktuelle Informationen zu Kontaktpersonen, Spielbetrieb, Mannschaftsaufstellungen und Bilanzen.

Zur Förderung der Nachwuchsarbeit sucht die TT-Abteilung ständig Schüler und Jugendliche, die den Tischtennissport kennenlernen möchten. Auch interessierte Erwachsene, Anfänger, Hobbyspieler oder Wiedereinsteiger sind herzlich eingeladen, an den Trainingsstunden teilzunehmen.

Aktivitäten
Neben den Meisterschaftsspielen gibt es auch Freundschaftsspiele mit benachbarten Vereinen. Auch an Turnieren wird teilgenommen. In jedem Jahr richten die Tischtennisspieler ihre Vereinsmeisterschaften aus. Gemeinsame Radtouren, Mannschaftsfahrten und Weihnachtsfeiern runden die Aktivitäten ab.