Vorwärts Wettringen vs 1. Herrenmannschaft 3 : 1

( YB ) Germania startet mit Niederlage in das neue Fußballjahr

Trotz einer 1:0 Führung kehrte die erste Herrenmannschaft ohne Punkte aus Wettringen zurück und verlor das Spiel mit 3:1 (1:1).

Das Spiel hatte nur wenige Höhepunkte zu bieten. Hauenhorst arbeitete gut gegen den Ball und so kam Wettringen in der ersten Halbzeit zu keiner Torchance aus dem Spiel heraus. Mit dem Ball hatte die Germania allerdings Schwierigkeiten, die Hausherren in ernsthafte Bedrängnis zu bringen. So musste eine Standardsituation herhalten, damit die Germanen ihre erste Torchance verbuchen konnte. Ein Freistoß segelte über Cristian Ebbeler hinter die letzte Defensivreihe der Wettringer und Sven Mersch nutzte den ersten Torschuss zur Führung.
Der Ausgleichstreffer kurz vor der Halbzeit hätte in der Entstehung vom Schiedsrichter, spätestens aber von der Germanen-Hintermannschaft unterbunden werden müssen. Sven Mersch wird bei einem Konter klar gefoult, doch der Pfiff blieb aus. Darauf folgte ein unnötiger Freistoß an der Eckfahne, bei dessen Ausführung 11 Rote Mittagsschlaf hielten und somit die eigene Führung egalisiert wurde.

Die zweiten 45 Minuten kamen der ersten Hälfte ziemlich nahe. Wettringen hatte zwar Übergewicht in puncto Ballbesitz, konnte damit allerdings nicht viel anfangen. Erst in der 80. Minute fiel der Führungstreffer. Eine Hereingabe wurde noch abgewehrt, der Ball jedoch nicht richtig geklärt und jeder zweite Ball landete bei den Wettringern, die in Person von Julian Krause zum 2:1 trafen. In der 90. Minute erhöhten die Hausherren dann auf 3:1 und das Spiel war gelaufen.

Am Sonntag gehts für die Heckmann/Höing Truppe nach Wilmsberg um die nächsten Punkte. Die Mannschaft wird hochmotiviert zu Werke gehen und dem Favoriten alles abverlangen. Auch im Hinspiel konnte man bis kurz vor Schluss die berühmt berüchtigte 0 halten. Mal schauen was am Sonntag passiert…