SVG meldet Vollzug, die ersten Vertragsverlängerungen bei den 1. Herren sind fix.

( MH ) Die Planungen für die neue Saison 2018 / 2019 im Hauenhorster Waldparkstadion schreiten voran. Mit Kapitän Jürgen Heckmann, Stellvertreter Martin Heckmann, Jan-Hendrik Koers, Karsten Wessel, Walter Sitnikow und Yannick Beermann haben die ersten wichtigen Defensivstützen im SVG Team ihre Zusage für eine weitere Spielzeit gegeben. Auch die Offensiv Spieler Kemel Koussaybani und Christian Ebbeler bleiben der Germania in der nächsten Saison erhalten.

“Die Gespräche wurden bewusst früh geführt, wir freuen uns dass die Jungs so früh ein klares Signal senden”, so die Trainer Thomas Höing und Markus Heckmann. Im zurzeit zweiten Bezirksliga Jahr hat man eine ordentliche Hinrunde gespielt, diese muss in der Rückserie bestätigt und weiter ausgebaut werden. “Vorstand und Trainerteam sind sich einig, wir wollen ein etabliertes Bezirksliga Team werden und versuchen den nächsten Schritt nach vorne zu gehen, so die Trainer.” Damit dieses gelingt, ist man auf der Suche nach wenigen, aber „gezielten“ Verstärkungen und möchte vor allem den jetzigen Kader möglichst beisammen halten. Weitere Gespräche mit dem aktuellen Kader laufen.

Bei Yannick Willers wird es erst Ende Februar/Anfang März eine Entscheidung über seine Zukunft geben können, er überlegt neben seinem Studium in Köln auch den Fußball dorthin zu verlegen. Falls sich dieses Vorhaben nicht umsetzen lässt, dürfte der SVG mehr als gute Karten haben auch diesen Vertrag zu verlängern.