Spiele der Seniorenmannschaften am Wochenende

UPDATE: Die Spiele der 2. Frauen- und 2. Herrenmannschaft sind ABGESAGT

Am kommenden Wochenende sind für alle unsere Seniorenmannschaften Spiele geplant. Ob sie tatsächlich alle stattfinden können wird sich höchstwahrscheinlich erst am Wochenende bzw Spieltag entscheiden.

Bereits am Samstag empfängt die 1. Herrenmannschaft um 14:00 Uhr Falke Saerbeck auf dem Kunstrasenplatz im Jahnstadion zum letzten Testspiel vor Rückrundenbeginn.

Am Sonntag sind dann die anderen 4 Seniorenmannschaften der Germania im Einsatz. Während die 2. und 3. Herrenmannschaft Nachholspiele bestreiten sind die 1. und 2. Frauenmannschaft bereits im regulären Meisterschaftsspielbetrieb des 2. Rückrundenspieltages.

Bereits um 11:00 Uhr fährt die 2. Frauenmannschaft einige Kilometer weiter nach Emsdetten zum Teekotten. Die Reserve von Borussia Emsdetten empfängt die Hege Elf und kann mit einem Sieg punktmäßig zu der Germanenreserve aufschließen. Diese konnte bislang nur eingeschränkt trainieren und beide angesetzten Nachholspiele fielen den Wetter- bzw. Platzbedingungen zum Opfer. Also keine leichte Aufgabe für die Hauenhorsterinnen, die sich aber nur allzu gern für die höchste Saisonniederlage im Hinspiel revanchieren möchten.

Um 14:30 Uhr tritt die 3. Herrenmannschaft zum Nachholspiel bei GW Rheine III an. Die Kösters Elf fährt als Außenseiter zum Tabellenfünften und wäre mit einem Punktgewinn vollauf zufrieden. Mit einem Sieg könnte man sogar Kontakt zu einem einstelligen Tabellenplatz aufnehmen.

Um 15:00 Uhr bestreitet die 2. Herrenmannschaft ihr Nachholspiel beim Aufstiegskandidaten SF Gellendorf. Für die Garmann / Willemsen Elf ein schwerer Gegner zur Unzeit, denn man konnte nur eine sehr eingeschränkte Vorbereitung durchführen und an Testspiele war auch nicht wirklich zu denken. Die Gellendorfer, die sich zum Saisonende von ihrem Trainer Martin Wilmer trennen, brauchen unbedingt einen Sieg um weiterhin im Aufstiegsrennen dabei zu bleiben.

Um 15:00 Uhr wird auf dem Kunstrasenplatz des Bochumer Ruhrstadions die Begegnung der Frauen Regionalliga West zwischen dem VfL Bochum und der 1.Frauenmannschaft der Germania angepfiffen. Für die Spanier Elf eine hohe Auswärtshürde, zumal man in Bochum immer hohe Niederlagen ohne eigenes Tor einstecken musste. Wenn dann auch noch eigene Stürmerinnen aus unterschiedlichsten Gründen rar gesät sind, dann wird es ein schweres Unterfangen dort zu punkten. Zudem sind die Bochumerinnen durch die 5:1 Hinspielniederlage sowie die Niederlage im Westfalenpokal noch einmal extra motiviert. Die Bochumerinnen haben in diesem Jahr bislang nur ein Testspiel absolviert, dieses aber beim Westfalenligisten 1. FFC Recklinghausen knapp verloren. Aber im letzten Meisterschaftsspiel vor der Winterpause ließen sie mit einem 1:0 Erfolg beim Spitzenreiter SGS Essen aufhorchen.