Seniorenspiele am 13.11.2016

Am Volkstrauertag dürfen Spiele erst ab 13:00 Uhr stattfinden.

Während 4 Mannschaften auswärts antreten hat die 2. Frauenmannschaft ein Heimspiel und empfängt um 13:00 Uhr im Waldparkstadion den starken Aufsteiger Eintracht Ahaus. Die Gäste verfügen mit Lisa Schimpke, Jacqueline Hörst und Lisa-Marie Kucke über drei sehr gefährliche Torschützinnen, die allesamt unter den TOP TEN der Liga zu finden sind. Ein neutralisieren dieser Spielerinnen wäre der erste Schritt zum Erfolg.
Ebenfalls um 13:00 Uhr spielt die 2. Herrenmannschaft. Bei der starken Drittvertretung von Vorwärts Wettringen wird es darauf ankommen den Kunstrasenplatz anzunehmen und insbesondere Adriano Vidal aus dem Spiel zu nehmen. Mit einem “Dreier” in Wettringen könnte die Mannschaft einen einstelligen Tabellenplatz erreichen.
Die 1. Frauenmannschaft spielt das Münsterland Derby in Warendorf. Anstoß ist um 13:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in der von-Ketteler-Straße. Die Warendorferinnen stehen 4 Punkte hinter der Germania in der Tabelle, haben aber auch ein Spiel weniger ausgetragen. Wenn die Hauenhorsterinnen an die Leistung vom Spiel gegen Mönchengladbach anknüpfen können bestehen gute Chancen etwas Zählbares aus Warendorf mit ins Waldparkstadion zu nehmen.
Erst um 14:30 Uhr spielt die 3. Herrenmannschaft bei der Reserve vom SV Langenhorst-Welbergen. Die Gastgeber belegen den vorletzten Tabellenplatz und haben ein nicht ganz so sattelfeste Defensive ( bereits 51 Gegentore ). Das sollte Gelegenheiten für die Germanenstürmer geben ihr Torkonto weiter aufzubessern.
Um 14:30 Uhr ertönt für die 1. Herrenmannschaft der Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz bei Westfalia Kinderhaus ( Sportanlage Große Wiese ) . Die Germanen gehen als Außenseiter bei den heimstarken Münsteranern ( noch keine Niederlage ) in die Begegnung und fühlen sich in dieser Rolle aber wohl. Am letzten Sonntag gegen Borghorst verschenkte man zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt, doch lag es beileibe nicht nur an der Mannschaftsleistung. Am Sonntag wird wohl die Germanendefensive gefordert werden und insbesondere den TOP Torjäger der Liga Dominic Tomasso ( 14 Tore ) sollte man nicht ins Spiel kommen lassen.