Rückrundenauftakt für die Frauenteams am Wochenende

UPDATE: DAS SPIEL der 2. Frauenmannschaft WURDE ABGESAGT

Bereits am kommenden Sonntag, 04.02.2018 müssen die beiden Frauenmannschaften der Germania in den Meisterschaftsspielbetrieb einsteigen. Die Spielausfälle im November und Dezember des letzten Jahres und der enge Terminplan ( Saisonende in der Frauen Regionalliga bereits am 13.05.2018 ) machen es notwendig bereits jetzt die ausgefallen Spiele nachzuholen.
Außerdem spielen am Wochenende die 1. und 3. Herrenmannschaft im Rahmen ihrer Vorbereitung

Um 12:30 Uhr sollte die 2. Frauenmannschaft beim SV Langenhorst-Welbergen spielen. DAS SPIEL WURDE ABGESAGT

Die Gastgeber sind nach anfänglichen Schwierigkeiten zum Saisonstart immer besser in Fahrt gekommen und auch bei den Hallenkreismeisterschaften konnte man einen spürbaren Aufwärtstrend beobachten. Insofern fährt die Mannschaft von Michael Hege nicht als Favorit nach Langenhorst. Daran ändern auch die beiden erfolgreichen Testspiele bei Borussia Münster ( 1 : 0 Erfolg ) und Preußen Borghorst ( 4 : 0 Erfolg ) nichts. Zudem hat man sich in der Vergangenheit auf dem tiefen Langenhorster Platz nicht immer wohlgefühlt. Doch eines eint beide Mannschaften: Eine vernünftige Wintervorbereitung war bei den Wetter- und ( Naturrasen )Platzverhältnissen im Kreis Steinfurt nicht möglich und so wissen beide Mannschaften noch nicht wirklich wo sie stehen.

Um 15:00 Uhr empfängt die 1. Frauenmannschaft im Hauenhorster Waldparkstadion den Aufsteiger SV Menden. An den SV Menden hat die Mannschaft von Ralf Spanier schlechte Erinnerungen. Zum Saisonauftakt verlor man in Menden mit 0 : 3 und machte sich mit gesengten Köpfen auf die lange Heimfahrt. Die Gäste aus St. Augustin machen sich zum ersten Mal auf den Weg ins Waldparkstadion und wollen dort natürlich ihren Hinspielerfolg wiederholen. In der Tabelle belegen sie den 9. Tabellenplatz und könnten mit einem Auswärtserfolg in Hauenhorst einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Außerdem verfügen sie über den Vorteil, dass sie dank des eigenen Kunstrasenplatzes eine fast komplette Vorbereitung durchführen konnten. Dagegen war das Vorbereitungsprogramm inclusive der beiden gewonnenen Testspiele ( 5:0 in Mecklenbeck, 2:1 in Coesfeld ) der Germanen doch eher als durchwachsen anzusehen, denn viele Trainingsmöglichkeiten gab es auf den Rasenplätzen des Waldparkstadions nicht. Alles nicht die besten Voraussetzungen für die Spanier Elf, doch die Zuschauer dürfen sich trotz aller Widrigkeiten auf ein interessantes Spiel zweier offensivstarker Mannschaften freuen.

Die 1. und 3. Herrenmannschaft testen am Wochenende mit Spielen in Schüttorf und beim FC Eintracht Rheine II im Jahnstadion
03.02. 14:00 Uhr FC Schüttorf 09 vs 1. Herrenmannschaft ABGESAGT
04.02. 13:00 Uhr FC Schüttorf 09 III vs 3. Herrenmannschaft
04.02. 13:30 Uhr FC Eintracht Rheine II vs 1. Herrenmannschaft