Online Kurier 21.10.2018

Liebe Germanen, verehrte Gäste,
ich darf Euch/Sie herzlich im Namen des Vorstandes zu drei hoffentlich
packenden Spielen im Waldparkstadion begrüßen. Ein sportlicher Gruß
gilt wie immer unseren Gastmannschaften und ihren mitgereisten Anhängern
sowie den Schiedsrichtern.
Was haben die Deutsche Nationalmannschaft, die CSU und die Germanen-Seniorenteams
gemeinsam: alle haben am vergangenen Wochenende
ordentlich auf die Mütze bekommen! Während die Nationalmannschaft
schon am Dienstag gegen den Weltmeister Frankreich die Chance hatte,
sich zu rehabilitieren (Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht
fest) und die CSU Jahre mit dem Ergebnis „leben“ muss, kann Germania
am Wochenende den „Null-Punkte-Sonntag“ vergessen machen. Auf dem
Programm stehen fünf extrem wichtige Spiele, die unter Umständen sogar
schon richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein können.
Aufgrund des Kirmeswochenendes spielen unsere Herrenmannschaften
1-3 bereits am Samstag gegen GW Rheine, Emsdetten 05 III bzw. SW
Weiner III. Am Sonntag spielen dann Damen 1 und 2 gegen Westf. Hopsten
bzw. die Warendorfer SU. Allen Germaninnen und Germanen werden
sicherlich die Daumen drücken, dass möglichst viele der maximal möglichen
15 Punkte im Waldparkstadion bleiben.
Eine gewohnt souveräne Leistung wird sicherlich wieder das Catering-Team
abliefern. Überzeugt Euch / überzeugen Sie sich gerne selbst
davon!!
Mit sportlichem Gruß
Andre Re

Anzeigen: Kurier_Online_211018