Mini I erreichen den 3. Platz bei den Hallen-Kreismeisterschaften

Die Mini I erreichten sensationell den 3. Platz bei den Hallen-Kreismeisterschaften der G-Jugend. Das Team zeigte schon in der Vorrunde super Leistungen und konnte die Gruppe ohne Gegentor mit zwei Siegen (3:0 gegen Emsdetten 05 und 2:0 gegen SC Reckenfeld) und zwei Unentschieden (0:0 gegen den SV Mesum und 0:0 gegen die JSG Horstmar/Leer) als Gruppenerster beenden und damit in die Finalrunde einziehen.

In der Finalrunde traf man dann in der Gruppenphase auf Vorwärts Wettringen, Galaxy Steinfurt und Borussia Emsdetten. Das erste Spiel gegen den Mitfavoriten Vorwärts Wettringen ging mit 0:2 verloren, obwohl die Kiddies der JSG auch am Endrundentag weiterhin super mitspielten und hier sogar ein Unentschieden gegen die favorisierten Wettringer möglich gewesen wäre. Im zweiten Spiel gegen Galaxy Steinfurt konnte dann ein verdienter 1:0 Sieg eingefahren werden, so dass es im letzten Spiel der Gruppenphase der Endrunde gegen Borussia Emsdetten um den Einzug ins Halbfinale ging. Aber das Team zeigte neben dem super kämpferischen Einsatz auch spielerisch was es drauf hatte und so konnte gegen die Borussia aus Emsdetten ein zwar knapper aber auch verdienter 1:0-Sieg eingefahren werden.

Das bedeutete gleichzeitig, man würde im Halbfinale auf den Topfavoriten vom FC Eintracht Rheine treffen. Musste man sich bei den Hallenstadtmeisterschaften dem FCE noch klar geschlagen gebn, warf das Team in dem Spiel alles in die Waagschale und konnte lange ein 0:0 halten. Eine Minute vor Schluss konnte der FCE aber dann doch den 1:0-Siegtreffer erzielen. Trotz der Niederlage war es einer der besten Spiele der JSG bei diesen Hallen-Kreismeisterschaften.

Stolz über die bereits erbrachten Leistungen ging es dann in das Spiel um Platz drei, in dem die JSG wieder auf Vorwärts Wettringen traf, die wiederum ihr Halbfinale gegen den SuS Neuenkirchen verloren. Das Team wuchs in diesem Spiel nochmal über sich hinaus und konnte wieder lange ein 0:0 halten, mit dem Unterschied, dass in diesem Spiel der JSG Hauenhorst / St. Arnold der Lucky Punch gelang und man mit dem 1:0 von Mats Stapper eine Minute vor Schluss den 3. Platz bei den diesjährigen HKM gewinnen konnte.

Team und Trainer waren überglücklich und hochzufrieden mit dem Erreichten. Hatte man doch den Einzug in die Endrunde schon als Erfolg gefeiert. Nach dem 2. Platz bei den Hallenstadtmeisterschaften im Dezember konnte die Minis auch bei den HKM wieder super Leistungen bringen, einen beachtlichen 3. Platz erreichen und zeigen, dass man auch als vermeintlich kleine aber toll funktionierende JSG den großen Namen Paroli bieten kann.

 

Bild: Ben, Oskar, Leandro, Mats, Anton, Tim, Ben & Laura (im Bild fehlen Maximilian & Cord) mit den Trainern Jens Stapper, Björn Liekam und Christian Smit

Bild: Quelle MV-Online