Mini I der JSG Germania Hauenhorst / TuS St. Arnold – Kreispieltag

Mini I der JSG Germania Hauenhorst / TuS St. Arnold zeigen beim Kreispieltag ihr ganzes Können und lassen kein Gegentor zu!

 

Beim Kreisspieltag in der Kopernikushalle in Rheine trafen sich auch in der JSG Gruppe fünf Minikickerteams. Im Modus „Jeder gegen jeden“ konnten die Zuschauer den kleinsten Mädchen und Jungen aus Hauenhorst und St. Arnold die pure Spielfreude ansehen. Im ersten Spiel konnten der SVG/TuS Nachwuchs gleich einen 2:0 Derbysieg gegen den SV Mesum einfahren. Als nächstes ging es gegen die Mannschaft von Borussia Emsdetten weiter. Auch in diesem Spiel überzeugten die Kinder mit viel Spaß am Fußball und konnten verdient mit 1:0 gewinnen. Das dritte Spiel gegen SF Gellendorf gestaltete sich als Spiel der vergebenden Chancen. Der Ball wollte einfach nicht in das gegnerische Tor. Somit trennten sich die Teams mit einem torlosen Remis.  Die JSG machte sich nichts daraus und drehte gegen Preußen Borghorst richtig auf. Mit tollen heraus gespielten Toren konnte das Team 4:0 gewinnen. In der letzten Partie ging es für die Spielgemeinschaft gegen eine sehr starke Mannschaft aus Reckenfeld und um den inoffiziellen Sieg des Kreispieltages. In dieser Partie wuchsen die Kinder der JSG Germania Hauenhorst / TuS St. Arnold über sich hinaus und erspielten sich mit tolle Tore einen 2:0 Sieg. Das ganze Team freute sich über die super Leistung mit vier Siegen, einem Unentschieden sowie einem Torverhältnis von 9:0.

Im Bild: Shamain Brämer, Mika Varelmann, Emily Siebert, Malte Büscher, Joost Wehmschulte, Shajen Brämer, Julian Tesker, Nevio Petersitzke, Jan Hüsing, Janne Lövvelt und Maskottchen Pille