JSG Hauenhorst / St. Arnold gewinnt das F1 Turnier von Eintracht Rheine

Beim stark besetzen Turnier von Eintracht Rheine traten mit dem Gastgeber FCE, SC Spelle – Venhaus, SF Gellendorf, SkiClub Rheine, SC Altenrheine, ISV Ibbenbüren, SV Emsdetten 05 und die JSG Hauenhorst / St. Arnold acht F1 Teams an. Gespielt wurden in zwei starken Gruppen.

In der ersten JSG Partie gegen SF Gellendorf erspielte sich die Spielgemeinschaft ein Chancenplus. Ein Tor sollte aber nicht fallen, sodass sich das Team mit einem gerechten Remis zufrieden geben musste. Es folgte ein verdienter Sieg gegen den SC Spelle – Venhaus (3:2) und eine hauchdünne Niederlage gegen den FCE (0:1).

Im Halbfinale wartete mit dem SkiClub ein dicker Brocken. In einem kämpferisch geprägten Spiel setzen sich die Freunde aus Hauenhorst und St. Arnold verdient mit 1:0 durch. Unter großem Jubel zogen die TuS / Germanen in das Endspiel ein. Hier wartete ein bärenstarkes Team aus Altenrheine, welches sich im Halbfinale knapp gegen Eintracht Rheine durchsetzen konnte. Im Finale spielten beide Teams auf Augenhöhe. Altenrheine erwischte den besseren Start und ging in Führung. Die JSG zeigte aber Moral, konnte die Partie drehen und sich somit den ersten Platz sichern. Die Eltern und Trainer sind stolz auf die ganze Mannschaft, die mutigen Jugendfußball mit viel Herz zeigte.

Für die JSG im Einsatz waren: Jonathan Arheiliger, Shamain Brämer, Janne Lövvelt, Lwis Aashour, Hanna Aashour, Darjan Benner, Nevio Petersitzke, Joost Wehmschulte, Julian Tesker mit den Glücksbringern Cord und Fiete Wehmschulte. Es fehlen: Mika Varelmann, Malte Büscher, Luca Meyer, Jan Hüsing und Jan Eric Mann