Hauenhorster Minikicker erst im Halbfinale zu stoppen

Am vergangenen Sonntag traten die jüngsten Kicker des SV Germania Hauenhorst bei einem gut besetzten Turnier in Metelen an. Eingeladen waren Vereine aus dem gesamten Kreis Steinfurt, so dass sich jungen Germanen bereits in der Vorrunde mit vier starken Gegnern messen mussten. Mit viel Spielfreude und großem Einsatz gaben die Hauenhorster jedoch keinen Punkt ab und belegten mit einem Torverhältnis von 10 : 1 den ersten Platz in ihrer Gruppe.

 

Das Halbfinale gestaltete sich sehr spannend. Nach einem kräftezehrenden Unentschieden verloren die Mini Germanen das Spiel knapp im „Siebenmeterschießen“. Am Ende fehlte den Minikickern im kleinen Finale die Kraft um sich erneut durchzusetzen, so dass die Hauenhorster das Turnier mit einem tollen vierten Platz abschlossen.