Fünf Mal auswärts für die Germanenteams

Fünf Auswärtsspiele stehen für die Seniorenteams von Germania am Sonntag auf dem Programm: Dabei könnte die 2. Herrenmannschaft mit dem Rad anreisen – der Weg zur Emsaue zum Spiel gegen Amisia II ist jedenfalls machbar. Also: auf zwei Rädern hin, mit drei Punkten zurück, das wäre doch mal was! Anstoß ist um 13.00 Uhr.

Die anderen Teams stoßen jeweils um 15 Uhr an. Die 3. Herrenmannschaft stellt sich beim ungeschlagenen Tabellenführer Portu Rheine vor. Ein Torverhältnis von 26:3 bei 19 Punkten spricht für sich. Also: Beton anrühren!

Die 2. Damenmannschaft wiederum spielt beim Tabellennachbarn 1. FC Nordwalde. Beide Teams haben drei Punkte auf der Habenseite. Der Sieger kann sich also etwas Luft nach unten verschaffen. Auch dort wäre ein Dreier also überragend!

Ein echter Kracher findet in Ochtrup statt, wo unsere 1. Herrenmannschaft gegen FSV spielt. Auch dort gilt: Beide Mannschaften sind punktgleich (16 Pkt.) und beim Spiel Zweiter gegen Vierter wird sich nur der Sieger weiter oben in der Tabelle festsetzen können.

Die mit Abstand weiteste Reise hat wieder mal unsere 1. Damenmannschaft vor sich: VfL Bochum steht mit sechs Punkten auf Platz 10 und ist damit vielleicht genau der richtige Gegner für das Spanier-Team, um die ersten Punkte einzufahren und den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herzustellen. Drücken wir die Daumen!