Der letzte Spieltag für die Seniorenmannschaften

Die Fußballsaison der Seniorenmannschaften der Germania endet in einigen Tagen und danach ist es Zeit ein Resümee zu ziehen, doch zunächst müssen 4 Mannschaften noch ihren letzten Spieltag bestreiten.

Das Abschiedsspiel des Trainerduos Erwin Garmann und Maik Willemsen mit der 2. Herrenmannschaft findet bereits am Donnerstag, 24.05.2018 um 19:00 Uhr bei der Reserve vom SV Mesum statt. Für beide Mannschaften geht es um nichts mehr, aber am letzten Wochenende hat SF Gellendorf feststellen müssen, dass auch Mannschaften für die es um nichts mehr geht bis zur letzten Minute alles geben. Daraus resultierte der Punktgewinn der Germanenreserve, die damit Gellendorf aller Aufstiegshoffnungen beraubte.

Am Sonntag, 27.05.2018 spielt bereits um 11:00 Uhr die 2. Frauenmannschaft der Germania beim feststehenden Absteiger SV Gescher und könnte sich evtl. mit dem Viertplatzierten TuS Recke ein Fernduell um den 3. Tabellenplatz liefern. Beide spielen gegen Absteiger ( Recke gegen Steinbeck ) und evtl. darf der Tabellendritte an Aufstiegsspielen zur Landesliga teilnehmen. Allerdings ist das noch nicht entschieden.

Um 15:00 Uhr spielt die 3. Herrenmannschaft bei Portu Rheine und Karsten Kösters will sich mit seiner Mannschaft vernünftig aus der Saison verabschieden. Doch natürlich ist der Tabellenfünfte Portu Rheine großer Favorit in dieser Begegnung.

Ebenfalls um 15:00 Uhr spielt die 1. Herrenmannschaft ihr letztes Saisonspiel, vermutlich auch ihr letztes Spiel für mindestens ein Jahr in der Bezirksliga. Das Spiel bei Arminia Ibbenbüren sollte für die Höing / Heckmann Elf eigentlich das Abstiegsendspiel werden, doch die Germanen können Stand Mittwoch nur noch die Mannschaft vom Ibbenbürener SV von einem Nichtabstiegsplatz verdrängen.

UPDATE 25.05.2018: Unsere 1. Herrenmannschaft hat keine Chance mehr die Klasse zu halten und steigt leider in die Kreisliga A ab.