C-Jugend wird Dritter bei den Stadtmeisterschaften 2017

Bei den heutigen Hallen-Stadtmeisterschaften der C-Junioren hat sich die Mannschaft der JSG Hauenhorst / St. Arnold einen verdienten 3. Platz erkämpft.
Die Vorrunde begann vielversprechend mit einem 5:2 Sieg über das Team der Sportfreunde Gellendorf. Zu Beginn lag man schnell mit 0:1 hinten. Die Jungs von Trainer Markus Möllers ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und zeigten den Sportfreunden die Grenzen auf.
Im zweiten Spiel schien es zunächst ähnlich zu laufen. Die Jungs gerieten schnell gegen die JSG Rodde / Bevergern in Rückstand, kämpften jedoch aufopferungsvoll weiter und schafften so verdient den Ausgleich. Auch nach dem Treffer hatten unser Spieler die Oberhand, jedoch war das Glück nicht auf unserer Seite. Trotz einiger Chancen wollte das Führungstor nicht fallen. Und so kam es wie es kommen müsste: 10 Sekunden vor Schluss fiel der Siegtreffer für JSG Rodde / Bevergern.
Das Dritte Spiel wurde gegen Altenrheine ausgetragen. Hier zeigte sich, dass die ersten beiden Spiele doch sehr kräfteraubend waren. Unser Team konnte nicht mithalten und unterlag mit 0:4. Eine Ursache war sicherlich auch der krankheitsbedingte kleine Kader, so dass nur wenig ausgewechselt werden konnte.
Dennoch wurde das Halbfinale als Gruppen 2. aufgrund der besseren Tordifferenz erreicht.
Hier wartete der FCE. Wie zu erwarten war in diesem Spiel nichts zu holen. Die höherklassig spielenden Jungs vom FCE schossen sich in einen Torrausch und fegten uns mit 10:0 vom Platz.
Diese herbe Niederlage war allerdings Ansporn genug um im Spiel um Platz 3 noch mal zu zeigen was man drauf hat. Wieder ging es gegen Altenrheine. Diesmal ließ man nichts anbrennen. Es lief wie am Schnürchen und so schaffte man die Revanche mit einem 5:1 Sieg!