1. Frauenmannschaft verteidigt Hallenkreismeistertitel – 2. Frauenmannschaft auf Platz 3

Bei den diesjährigen Hallenkreismeisterschaften gab es mit dem Titelgewinn unserer 1. Frauenmannschaft den erwarteten Ausgang. Nicht unbedingt erwartet wurde jedoch der Endspielgegner. Nicht die Landesligamannschaft der Emsdettener Borussia sondern die Zweitvertretung der Borussen aus der Bezirksliga konnten sich für das Finale qualifizieren.

Im Endspiel waren die Borussen aber chancenlos und obwohl die 1. Frauenmannschaft „nur” mit 1 : 0 gewann war dieses Ergebnis mehr als klar. Die Aufenthalte des Bezirksligisten in der Hauenhorster Hälfte waren an einer Hand abzuzählen und somit nahm das Team von Ralf Spanier verdientermaßen den Wanderpokal mit nach Hause ( der Verfasser dieser Zeilen hofft darauf, dass er zur Zeit irgendwo sicher steht 😉 …… ).

Einen sehr guten 3. Platz belegte die 2. Frauenmannschaft. In der Gruppenphase verlor sie nur das Auftaktspiel gegen die eigene erste und in den restlichen Gruppenspielen konnte man 2x gewinnen und einmal spielte man Remis. Das reichte dann für das Halbfinale gegen Borussia Emsdetten II, wo man aber nicht mehr ganz an die Leistungen der Vorrunde anknüpfen konnte und letztendlich verdient unterlag. Im anschließenden Spiel um Platz 3 gegen SV Langenhorst-Welbergen musste ein Neunmeterschießen entscheiden und dank Torfrau Michelle Pruß, die zwei Neunmeter hielt, konnte der 3. Platz gesichert werden.

Mit dem Titel bei der  Hallenkreismeisterschaft qualifizierte sich die 1. Frauenmannschaft für die Vorrunde des FLVW Hallenpokals am 03.02.2018. Leider kollidiert dieser Termin mit dem für den 4.2.18 angesetzten Nachholspiel in der Regionalliga gegen SV Menden. Somit wird die 1. Frauenmannschaft nicht am FLVW Hallenpokal teilnehmen. Auch unsere 2. Frauenmannschaft würde nicht daran teilnehmen weil sie ebenfalls am 4.2.2018 ein Meisterschaftsspiel auszutragen hat. Gleiches gilt im übrigen für die Zweit- und Viertplatzierten der Hallenkreismeisterschaft, sodaß höchstwahrscheinlich kein Vertreter des Kreises Steinfurt am FLVW Hallenpokal teilnehmen wird.