Tischtennis: Sieg und Niederlage für die Germanen

( SB ) Für die 1. Herrenmannschaft des SV Germania Hauenhorst standen in der vergangenen Woche gleich zwei Meisterschaftsspiele auf dem Plan. Für den 9:6-Sieg im Nachholspiel beim TTC Ladbergen wurde sie mit zwei wichtigen Punkten belohnt. Nach der 4:9-Niederlage bei der DJK BW Greven 2 stand sie allerdings ohne Punkte da.

Grundsteinlegend für den Sieg in Ladbergen waren die drei gewonnenen Eingangsdoppel. Anschließend gab es im oberen Paarkreuz zwei Niederlagen gegen Haar und Kuhn. In der „Mitte“ unterlagen Steven Kröger und Jörg Düsing ebenfalls gegen Kuck und Klaassen. Josef Winter und Hermann Boensch hielten die Germanen mit ihren Siegen gegen Rahe und Rahmeier im Spiel. „Oben“ blieben die Punkte auch im zweiten Einzeldurchgang bei den Gastgebern. Nach vier Siegen in Folge von Jörg Düsing, Steven Kröger, Hermann Boensch und Josef Winter gegen Kuck, Klaassen, Rahe und Rahmeier stand der Gesamtsieg der Germanen fest.

In Greven gingen die ersten beiden Doppel jeweils hart umkämpft im Entscheidungssatz verloren; das dritte Doppel mit Steven Kröger und Josef Winter gewann dagegen deutlich.

Im ersten Einzeldurchgang wurden in allen Paarkreuzen die Punkte geteilt. Heiner Hüging unterlag in drei Sätzen gegen Radke, während Hauenhorsts Spitzenspieler gegen Everding gewann. Steven Kröger kämpfte fünf Sätze lang gegen Asche, verlor jedoch unglücklich. Jörg Düsing entschied die spannende Fünf-Satz-Partie gegen Tietmeier für sich. Josef Winter unterlag im Entscheidungssatz seinem Gegner Richter, während Hermann Boensch klar gegen Peine gewann.

Im zweiten Einzeldurchgang blieben alle vier Punkte bei den Gastgebern, was die Niederlage der Hauenhorster besiegelte.

Zum Hinrundenabschluss empfangen die Germanen in eigener Halle den TuS Recke 2.

Die 2. Herrenmannschaft beendete die Hinserie mit einem 9:2-Sieg bei TB Burgsteinfurt 5. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Spieler in den Doppeln sowie in den Einzeln jeweils nur eine Niederlage zu. Sie überwintert damit auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz.

%d Bloggern gefällt das: