Tischtennis: 1. Herrenmannschaft mit Heimerfolg

( SB ) Unerwartet klarer Sieg für Germania

Für die 1. Herrenmannschaft des SV Germania Hauenhorst verlief das Wochenende ganz nach Wunsch, denn sie gewannen ihr Heimspiel gegen die TG Münster relativ locker mit 9:3.
Dabei sah die Lage nach den Eingangsdoppeln gar nicht so rosig aus und man stellte sich auf einen harten Arbeitstag ein. Das Hauenhorster Spitzendoppel erkämpfte sich einen Fünf-Satz-Sieg gegen Klimenta/Gisbertz. Hermann Boensch und Jörg Düsing unterlagen deutlich gegen Junker/Teschner. Manuel Häming und Daniel Körting mussten sich im Entscheidungssatz der Paarung Bade/Strässer geschlagen geben.
Im oberen Paarkreuz gab es zunächst einen klaren Sieg gegen Klimenta. Heiner Hüging verlor anschließend sein Spiel gegen Junker. Hermann Boensch und Jörg Düsing gewannen jeweils in vier Sätzen gegen Bade und Teschner. Manuel Häming und Daniel Körting brauchten für ihre Siege gegen Strässer und Gisbertz sogar nur jeweils drei Sätze. „Oben“ ging es weiter mit zwei Vier-Satz-Siegen gegen Junker und Klimenta. Hermann Boensch kämpfte sich nach einem Zwei-Satz-Rückstand zurück ins Spiel, siegte gegen Teschner und sorgte damit für den Schlusspunkt der Partie.
Am letzten Spieltag der Saison fahren die Germanen zum TSV nach Handorf.