Minis bei der Hallenkreismeisterschaft mit großem Herz

( MD ) Am Samstag, 07.11.2015, fanden die Hallenmeisterschaften 2015/16 für den Kreis Steinfurt statt. Dabei mussten sich die Mini Germanen in der Vorrunde den Mannschaften aus Laer, Emsdetten, Wilmsberg und Altenrheine stellen.

Die noch junge Mannschaft startete mit viel Respekt in das Turnier. So mussten sich die Minis im ersten Spiel gegen den SV Wilmsberg, trotz vieler guter Einzelaktionen, am Ende mit 0:5 geschlagen geben. Im folgenden Spiel fassten die Hauenhorster zusehends Vertrauen in ihr Können und verloren am Ende nur knapp mit 0:2 gegen die Mannschaft aus Altenrheine.
Die Mini Germanen konnten sich daraufhin noch weiter steigern! Gegen den späteren Sieger aus Emsdetten kämpften die Minis um jeden Ball und konnten bis kurz vor Schluss ein Unentschieden halten. Was den tapferen Germanen an Erfahrung fehlte, konnten sie durch Kampfgeist und tolle Teamarbeit wieder wettmachen. Erst zum Ende der Partie ließen die Kräfte und die Konzentration ein wenig nach, so dass die Emsdettener das Spiel noch mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Bei der letzten Begegnung gegen den TuS Laer 08 hatten die Mini-Kicker auch den letzten Respekt abgelegt und dominierten den Großteil des Spiels. Die Germanen gingen hochverdient mit 1:0 in Führung und sicherten sich mit einem Endstand von 1:1 einen Punkt.
Das Auftreten der jungen Spieler gegen einige der stärksten Mannschaften aus dem Kreis Steinfurt sowie der gesamte Turnierverlauf lassen auf weitere tolle Leistungen in den kommenden Turnieren hoffen.

%d Bloggern gefällt das: