Herren II vs TuS St. Arnold 2 : 4

( MW ) Am 16.05. gastierte die 1. Mannschaft von St. Arnold mit Trainer Georg Fettich im Waldparkstadion. Nachdem die Germanen in der Vorwoche den Klassenerhalt sichergestellt hatten, ging es für beide Mannschaften nur noch um die „goldene Ananas“.

Den besseren Start erwischte dabei aber unsere 2. Mannschaft von Trainer Akin Berberoglu die auch prompt in der 10. Minute durch Jens Bäumer in Führung ging. Normalerweise glaubt man ja, beflügelt eine Führung eine Mannschaft. An diesem Sonntag war sie aber wohl eher Gift für das Spiel der Germanen. Unnötig wurde der Gegner durch Passivität mehr und mehr stark gemacht und eher man sich versah, lag die Zweite durch einen Doppelschlag in der 25. und 26. Spielminute mit 1:2 hinten.

Nach einer deftigen Kabinenansprache wollte man Wiedergutmachung betreiben, doch die Germanen fanden keinen Weg zurück ins Spiel. Erst die Gegentore zum 1:3 und 1:4 (60., 65.) waren eine Initialzündung für eine imposante Schlussoffensive. Plötzlich war bei allen Spielern der Zweiten wieder die Laufbereitschaft, aggressives Zweikampfverhalten und spielerischer Wille vorhanden um noch am Ergebnis etwas zu verändern. Gereicht hat es dabei aber nur zum 2:4 durch Björn Reinhold in der 75. Spielminute.
Hätte man jedoch das Spiel von Minute 1 an so angenommen, wie die letzten 20 Minuten, hätte der Sieger sicher Germania Hauenhorst geheißen und nicht St. Arnold.