Herren II vs Eintracht Rodde II 4 : 0

( MW ) Am 03.04. gastierte Roddes Zweitvertretung in Hauenhorst. Als klare Maßgabe galt es vom Trainerteam, die 3 Punkte zu behalten und den Tabellenletzten mit leeren Händen nach Hause zu schicken. Nach 15 Minuten Anlaufphase gab es für alle Zuschauer (und davon waren es an diesem Tage viele) das erwartete Bild. Die Germanen spielten sich eine Torchance nach der anderen heraus. Leider scheiterten die Akteure von Gespann Berberoglu/Bergers dabei meistens am eigenen Unvermögen. Lediglich Björn Reinhold schaffte es mit einem schönen Abschluss im ersten Durchgang den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Gerechter wäre zu diesem Zeitpunkt wohl eine 3 oder 4 Tore-Führung gewesen.
Im zweiten Durchgang bot sich das gleiche Bild. Germania spielte weiter munter nach vorne und wurde folgerichtig mit weiteren Toren von Martin Knitelius (2x) und Björn Reinhold für einen sehr engagierten Auftritt belohnt. Einzig die Chancenauswertung blieb das große Manko der Germanen. Denn auch ein 2-stelliger Sieg wäre an diesem Tag ohne weiteres drin gewesen.

%d Bloggern gefällt das: