Herren I vs GW Rheine I 2 : 0

( YB ) Zwölfter Sieg in Folge

Foto: Dennis Westhoff

Foto: Dennis Westhoff

Am 17. April empfing die Erste den Grün-Weißen Nachbarn aus Rheine. Durch einen Doppelpack von Alexander Hollermann innerhalb der ersten Viertelstunde und einer konzentrierten Defensive konnte man die Gäste mit 0 Punkten auf die Heimreise schicken.
Die erste Ecke bedeutetet das erste Tor im Spiel. Karsten Wessel flankte den Ball in die Mitte, Dennis Schnippe ging hoch zum Kopfball und der Ball landete bei Alex Hollermann, der aus 5 Metern vollstreckte. Das 2:0 wurde durch einen Rückpass eines Stürmers von Grün-Weiß vorbereitet, der den Ball mustergültig in den Lauf von Hollermann spielte. Dieser legte zurück auf Sven Mersch und verwandelte im Nachschuss, nachdem der erste Mersch-Versuch abgewehrt wurde. Weitere sehenswerte Kombinationen fanden leider nicht den Weg ins Tor, doch auch Grün-Weiß konnte die Germanen-Defensive nicht beeindrucken.

Im zweiten Durchgang ergaben sich große Räume für die Jungs von Christoph Klein-Reesink und André Bischoff. Doch die Chancen wurden restlos und zum Teil kläglich vergeben, wodurch es beim 2:0 blieb. Torhüter Timo Lindstroot musste lediglich einen Torschuss abwehren.

Bereits am Donnerstag, den 21.04., trifft die Germania auf die Reserve von Vorwärts Wettringen und will seine weiße Weste im heimischen Waldpark natürlich aufrecht erhalten.