Frauenteams mit letzten Heimspielen in diesem Jahr

svg2vsdarfeld
Mit TuRo Darfeld stellt sich der aktuelle Tabellenzweite und Mitaufstiegsfavorit der Frauen Bezirksliga am Sonntag um 11:00 Uhr im Waldparkstadion vor. Das Team von Trainer Ralf Volkmann verlor bislang erst ein Spiel und das war das Heimspiel gegen den unangefochtenen Tabellenführer Union Wessum. Auswärts hat die Mannschaft dagegen noch kein Spiel verloren und muss eigentlich im Waldparkstadion gewinnen um an Spitzenreiter Union Wessum dran zu bleiben. Eine Niederlage bei der Germanenreserve würde dagegen ein Abrutschen auf Platz 3 bedeuten.

svgvsmecklenbeck
Wacker Mecklenbeck ist Aufsteiger in die Westfalenliga und musste am Anfang der Saison kräftig Lehrgeld bezahlen und hatte nur wenig Zählbares auf der Habenseite. Doch seit drei Spielen punktet das Team von Andre Frankrone und hat mit zwei Siegen und einem Remis den Anschluss an das untere Tabellenmittelfeld geschafft. Zwar stapelt Mecklenbeck Coach vor dem heutigen Spiel ( Anstoß: 12:30 Uhr ) tief und sieht die Germanenfrauen zu Recht in der Favoritenrolle, doch mit Kathy Pels und Verena Funke ( beide früher mal FFC Heike Rheine ) hat die Mannschaft auch zwei Spielerinnen im Team, die in einer homogenen Mannschaft den Unterschied ausmachen können. Trotzdem haben die Gäste von der Egelshove in Münster die zweitschlechteste Defensive und Offensive der Liga. Mal sehen wie die Mannschaft sich gegen die beste Offensive und Defensive der Liga verkauft.