Frauenmannschaften vor schweren Heimspielen

Die beiden Frauenmannschaften der Germania stehen am Pfingstmontag vor schweren Heimaufgaben.
Im Waldparkstadion gastieren der aktuelle Tabellenzweite der Frauen Bezirksliga und der aktuelle Tabellendritte der Frauen Westalenliga und wollen den Germanenfrauen Punkte abknöpfen.

Mit dem TuS Recke kommt der aktuell Tabellenzweite als Gegner der 2. Frauenmannschaft ins Waldparkstadion und dementsprechend favorisiert ist das Team von Marcel Rimmrodt. Wie bei der Germania so hört auch beim TuS Recke der Trainer zum Saisonende auf und wie man den gegnerischen Trainer einschätzen kann so will er unbedingt als Vizemeister aufhören. Im Hinspiel trennte man sich auf dem Kunstrasenplatz in Recke schiedlich friedlich unentschieden 0 : 0 und auch jetzt wäre ein remis für die Germanenreserve als Aufsteiger ein gutes Ergebnis. Ein besonderes Augenmerk dürfte die Germanenarbwehr auf Dorothea Wallmeter haben, die bislang in der Saison 24 Tore erzielt hat und damit auf Platz 3 der Torjägertabelle liegt.


Mit dem SV Berghofen kommt der letztjährige Vizemeister und aktuelle Tabellendritte zum Spiel gegen unsere 1. Frauenmannschaft ins Waldparkstadion. Vor der Saison als Mitfavorit auf den Titel gehandelt ist man jedoch im Titelkampf schon weit zurückgefallen und kann maximal den dritten Platz erreichen. Zudem trennte man sich vor einigen Wochen vom Trainer und in der Winterpause verließen auch noch einige Spielerinnen den Verein. Doch mittlerweile befindet sich das Team von Interimstrainer Thomas Sulewski wieder in der Spur und bewies dieses mit dem klaren 4 : 1 Heimerfolg über den VfL Bochum am letzten Sonntag. Auch in Hauenhorst wollen die Berghofenerinnen etwas mitnehmen und so kann sich das Germanenteam auf eine maximale Gegenwehr seitens der Dortmunder Torstädterinnen einrichten. Man darf auf keinen Fall den Fehler machen und die Gäste aufgrund des Hinspielergebnisses unterschätzen. Die werden darauf brennen die „Heimklatsche“ von 1:7 vergessen zu machen und wollen zudem dem Ruhrgebietsnachbarn Recklinghausen einen Gefallen tun.