Fortuna Emsdetten II vs 2. Herrenmannschaft 1 : 2

( MW ) Am 30.10. gastierten die Hauenhorster bei Fortuna Emsdetten 2. Eigentlich schon mit dem Rücken zur Wand mussten an diesem Sonntag 3 Punkte eingefahren werden, um die Fortuna auf Distanz zu halten. Folglich begannen die Germanen bin einer konzentrierten Abwehrarbeit und wurden vorne durch Konter gefährlich. Dieses blieb auch während des gesamten Spiels ein probates Mittel (Fortuna hat mit 6 Spielern aus der 1. Aufgestockt).

Den ersten Treffer erzielte Maik Willemsen mit einem direkt verwandelten Freistoss aus ca. 20 Metern. Dass es jedoch zur Halbzeit auch zu diesem Ergebnis kam, war einigen Glanztaten vom Hauenhorster Torhüter Christian Körting zu verdanken. Allerdings hätte die Elf von Erwin Garmherren2_2_fotorann durchaus selbst das Ergebnis erhöhen können.

In der 2. Halbzeit war das Bild ähnlich. Torchancen auf beiden Seiten, wovon Yannick
Beckmann eine zum 2:0 für die Germania nutzte. Nach dem Anschlusstreffer der Fortuna wurde Yannick aufgrund einer Beleidigung mit der roten Karte des Feldes verwiesen.

herren2_6_fotorSomit folgte eine enorme Schlussoffensive der Fortuna, welche 5 Minuten!!! Nachspielzeit (gespielt wurden sogar 7!!!!!) mit sich zog. Jedoch konnte die 2. diese Offensive unbeschadet überstehen und der Sieg wurde durchaus glücklich, aber auch erleichternd eingefahren.

Am Sonntag gastiert nun Portu Rheine im Waldparkstadion. Hier will die Elf von Erwin Garmann die nächsten 3 Punkte einfahren und ihr Punktekonto aufbessern.