Die Spiele der Seniorenmannschaften am 02.10.2016

Am Sonntag, 02.10.2016 spielen unsere Seniorenmannschaften wieder auswärts. Während unsere Herrenmannschaften alle in Rheine bleiben, müssen die Frauenmannschaften nach Altenberge bzw. Köln fahren.

Auf Wunsch vom FC Eintracht Rheine spielt unsere 1. Herrenmannschaft bereits um 12:30 Uhr in der OBI Arena gegen die Reserve des Oberligisten. In dem Lokalderby treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander, sodaß eine Favoritenstellung nicht klar vorherzusagen ist.

Um 13:00 Uhr tritt unsere 2. Herrenmannschaft bei der Reserve von Amisia Rheine an. Die Amisen hatten letzte Woche gezwungenermaßen spielfrei, denn sie bekamen gegen Gellendorf keine Mannschaft zusammen und somit wurde das Spiel mit 0 : 2 gegen sie gewertet. Ob gegen die Garmann Elf nun wieder Verstärkung von oben zur Verfügung steht?

Um 13:00 Uhr spielt die 2. Frauenmannschaft beim TuS Altenberge. In Altenberge hingen die Trauben für die Germanenreserve immer hoch, doch nach dem Sieg gegen Cheruskia Laggenbeck will die Mannschaft von Kapitänin Janine Storm mit einem Dreier sich weiter von den unteren Plätzen der Tabelle absetzen.

Zur ungewöhnlichen Zeit von 14:00 Uhr spielt die 1. Frauenmannschaft bei Vorwärts SpoHo Köln. Die Gastgeber sind direkt am Rhein-Energy Stadion beheimatet und spielen bislang eine schlechte Saison. In allen 5 Spielen verlor man, doch hatte man bislang immer Personalprobleme. Ob die Siegers – Elf den Kölnern die 6. Niederlage zufügen kann? Nach der letzten Heimniederlage gegen SF Uevekoven und der vorherigen Niederlage beim 1. FC Köln will die Mannschaft von Anja Siegers endlich wieder punkten. Der Bus fährt um 09:30 Uhr am Waldparkstadion ab. Mitfahrgelegenheiten für Fans sind vorhanden.

Um 15:00 Uhr spielt die 3. Herrenmannschaft bei der SG Elte. Die Elteraner wollen in dieser Saison wieder zurück in die Kreisliga B und werden für unsere „Dritte“ ein sehr schwerer Gegner sein. Also mit Gastgeschenken sollte man beim „gefühlten“ Tabellenführer nicht rechnen. Zudem ist die Mannschaft von Christian Eden evtl. von der letzten Heimniederlage etwas angeknackst.