Die Germania braucht Schiris

Dieser Aufruf geht nicht nur an all jene die nicht wissen was sie mit ihrer Freizeit anstellen sollen, sondern auch an jene die am Fußball interessiert sind, aber nicht selber spielen können oder wollen, dürfen sich gerne bei uns melden um eine Karriere als Schiedsrichter zu starten.
Es ist leider so, dass es heutzutage viel zu wenige Unparteiische gibt und sich immer weniger dazu bereit erklären sich in dieser Weise dem Fußball zur Verfügung zu stellen.
Bei der Germania stellt sich die Situation so dar, dass wir immer noch zuwenig aktive Schiedsrichter haben. Abgesehen von den Ordnungsgeldern ist es auch so, dass im Kreis immer mehr Spiele in den Kreisligen ohne angesetzten Schiedsrichter ausgetragen werden müssen, da es zuwenig aktive Schiedsrichter im Kreis gibt.
Wir möchten dass sich an dieser Situation etwas ändert und wenden uns hiermit an alle die Interesse haben im Fußball die Hauptrolle zu spielen. Denn ohne Schiri geht es nicht.
Für die Ausrüstung die man als Schiri benötigt und die Kosten die bei der Ausbildung anfallen, um den steilen Weg in die Bundesliga anzutreten, kommt selbstverständlich der Verein auf. Alles was ihr mitbringen müsst ist die Bereitschaft etwas von Eurer Freizeit für den Fußball zu opfern.
In diesem Herbst findet wieder ein Schiedsrichter-Anwärterlehrgang im Kreis Steinfurt statt.
Termin ist der 10.11.2017 ab 16:30 Uhr bis Sonntag, 12.11.2017, ca. 12:00 Uhr – Ort ist das Vereinsheim des SV Mesum.
Wer Interesse hat darf sich gerne bei uns melden, wir werden uns dann zusammensetzen und alles weitere gemeinsam besprechen.
Ansprechpartner bei der Germania ist unser Schiedsrichterbeauftragter Reinhard Köster, Tel: +49 175 3475954 oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage ( hier klicken )

%d Bloggern gefällt das: