Alte Herren – Bericht von der Jahreshauptversammlung im Januar 2016

( NG ) Bericht von der Jahreshauptversammlung im Januar 2016

Die Jahreshauptversammlung der Alten Herren fand zum ersten Mal im Januar statt und nicht wie sonst seit ewigen Jahren im November.

Die Abteilung Alte Herren hat um die 50 aktive und passive Mitglieder. Die aktiven Mitglieder verteilen sich auf die Alten Herren (Ü32 und Ü40 in einem Team) und der Altliga Mannschaft (Ü50). Das heißt Germania Hauenhorst stellt aktuell 2 Mannschaften die auch im Jahr 2016 wieder einige Spiele durchführen werden und an Stadt- und Kreismeisterschaften teilnehmen werden.

Bei den Alten Herren (Ü32/Ü40) wurde der Trainerstab von Andy Orant und Björn Liekam nach ein paar erfolgreichen Jahren neu an Christian Smit weiter gegeben. Christian hat auch schon Minikicker und die erste Mannschaft trainiert und sich freundlicherweise bereit erklärt die Alten Herren zu coachen.

Bei der Altliga (Ü50) bleibt der Trainer wie in den letzten Jahren Franz-Josef Hille.

Etwas Statistik, die Alten Herren machten in 2015  9 Spiele, gewannen 6 und verloren 3. Lediglich ein Spiel musste durch Germania abgesagt werden. Das ist im Vergleich zu 2014 eine verbesserte Quote, die durch intensive Kommunikation per WhatsApp und den zeitweisen Doppeleinsatz von einigen Germanen am Mittwoch in der Altliga und am Freitag bei den Alten Herren zustande kam.

Ein spielerisches Highlight sind immer die zwei Spiele in der Vorbereitung gegen die erste Damenmannschaft. Wo bei normalen Spielen 12-15 Leute im Kader dabei sind, tauchen gegen die Damen plötzlich 18-20 Spieler auf . Warum auch immer ;-).

Neben den sportlichen Aktivitäten gab es wie in jedem Jahr auch wieder Veranstaltungen außerhalb des Platzes die teilweise mit den Partnern durchgeführt wurden. Es wurde geboßelt, eine Radtour und Mannschaftsfahrt sowie mehrere Feiern veranstaltet. Außerdem haben die Alten Herren wie in den letzten Jahren regelmäßig erfolgreich das interne Sommerabendturnier ausgerichtet, das regelmäßig zum „Vereins-Teambuilding“ und besseren kennenlernen im Verein beiträgt.

Weiterhin unterstützen die Alten Herren auch bei Vereinsveranstaltungen wie z.B. das Benefizspiel der Damen gegen Heike Rheine.

Wer jetzt Lust bekommen hat bei den Alten Herren oder der Altliga mitzumachen, entweder als aktiver Spieler oder als Schiri, Betreuer, Getränkewart etc., der kann sich jederzeit bei uns melden und auch am Montag Abend um 20h mal beim „Training“ vorbeischauen. Gerne auch Teilnahme an der sich anschließenden Fachdiskussion zum Fußballgeschehen des vergangenen Wochenendes bei einer Flasche Gerstensaft :-).