1. Tischtennismannschaft überwindet Trauma

( SaBo ) Mit einer kämpferischen Mannschaftsleistung zum knappen 9:7-Sieg beendete die 1. Herrenmannschaft des SV Germania Hauenhorst die seit Jahren andauernde Negativserie gegen den TTV Emsdetten. Wichtig für diesen Erfolg war die wiedererlangte Doppelstärke der Germanen.
In den Eingangsdoppeln gewannen Kalle Boensch und Heiner Hüging zunächst klar gegen Auster/Klem, während Josef Winter ( Foto ) und Jörg Düsing fünf Sätze für ihren Sieg gegen Skiba/Kröger brauchten. Thorsten Klümper und Fabian Boensch unterlagen in vier Sätzen gegen Roelofs/Loose.
Winter, JosefIn den nun folgenden Einzeln siegte Kalle Boensch deutlich gegen Klem. Heiner Hüging konnte in seiner Partie gegen Auster nur einen Satz für sich entscheiden und verlor. Josef Winter erkämpfte sich einen Punkt in spannenden fünf Sätzen gegen Kröger. Jörg Düsing setzte sich in vier Sätzen gegen Skiba durch. Diese zwischenzeitliche, vermeintlich beruhigende 5:2 Führung hielt jedoch nicht lange, denn die nächsten vier Punkte gingen an die Gäste. „Unten“ verloren Thorsten Klümper und Fabian Boensch klar gegen Loose und Roelofs.
Im zweiten Einzeldurchgang unterlag Kalle Boensch in vier Sätzen seinem Gegner Auster. Heiner Hüging lieferte sich zwar ein spannendes Duell über die volle Distanz mit Klem, musste sich jedoch nach fünf Sätzen geschlagen geben. Somit lagen die Gastgeber ganz schnell mit 5:6 im Rückstand. In der „Mitte“ folgte eine Punkteteilung. Josef Winter gewann auch sein zweites Einzel gegen Skiba in vier Sätzen. Jörg Düsing konnte zwar einen Zwei-Satz-Rückstand gegen Kröger ausgleichen, unterlag dann aber doch noch. Nach zwei ungefährdeten Siegen von Thorsten Klümper gegen Roelofs und Fabian Boensch gegen Loose musste das Schlussdoppel an die Platte. Mit einem konzentrierten Vier-Satz-Sieg gegen Skiba/Kröger lieferten Kalle Boensch und Heiner Hüging den noch fehlenden Punkt zum Gesamtsieg ab.
Mit diesem lang ersehnten Sieg hat Germania Hauenhorst endlich das Trauma überwunden, schon seit Jahren nicht mehr gegen den TTV Emsdetten gewinnen zu können.
Am letzten Spieltag der Hinserie treten die Hauenhorster nächsten Samstag beim TTC Lengerich an.

%d Bloggern gefällt das: